OeVSV Dachverband         Landesverbände:    OE1    OE2    OE3    OE4    OE6    OE7    OE8    OE9    AMRS                     
     
 

FT 891, FT 857 oder etwas Anderes? 

Ein Blick auf unsere Mobiltransceiver und Test des Yaesu FT 891. Gleich vorweg: Es sind keine funktechnischen Wunder entstanden. Man wird sich das Gerät vor allem dann kaufen, wenn die geringe Größe, der abnehmbare Bedienteil und die Kombinationsmöglichkeit mit kurzen motorgesteuerten Mobilantennen entscheidende Faktoren sind.
OE3HPU / Feb. 2017 / bericht ft891.pdf / 604 kB

 

Dreikampf der "Sozialtransceiver"

Mit billigen Geräten DXen – geht denn das? Sehr oft ist gerade der Neueinsteiger geneigt, diese Frage mit NEIN zu beantworten. Aus langjähriger Erfahrung und tausenden gemachten QSOs weiß ich aber, dass man zum Funkerglück KEIN Spitzengerät benötigt. In der Klasse der von mir so genannten "Sozialtransceiver" (bis zirka 1000 Euro) wird man auch so gut bedient, dass man mit den Großen mithalten kann.
OE3HPU / Mai 2015 / Bericht - Sozialtransceiver.pdf / 492 kB
 

Yaesu FT-817 ND, CW-Filter-Installation

Als leidenschaftlicher Telegrafist wollte ich auch bei meinem Zweit- und Portabelgerät nicht auf ein schmalbandiges CW-Filter verzichten. Der Einbau des optionalen Filters ist einfach, wenn auch die deutsche Bedienungsanleitung des FT-817 ND in einigen Punkten ergänzungsbedürftig ist:
OE5HIL / Juni 2014 / YAESU FT-817 ND CW-Filter-Installation.pdf / 453 kB
 _fcksavedurl=  

Endstufe mit Power Mosfet - ein Selbstbauexperiment, 1. Nachtrag (Nov. 2012)

Bei der Vorstellung in München wurde erkennbar, dass die Betriebsart SSB für viele Amateure wichtig ist, da sie in CW ihr Hobby wenig ausüben. Ein guter Grund, zu versuchen, diese Endstufe auch SSB-tauglich zu machen. Das Ergebnis ist sehr ermutigend, denn man kann durchaus für wenig Kosten eine starke Endstufe bauen.
OE5ULL / Sept. 2011 / Endstufe mit Power Mosfet.pdf / 508 kB
 

80-m-Kleinsender für Übungs-Fuchsjagden (siehe auch CQ DL 7,8,9/2011)

Der im Jahr 2004 vorgestellte Übungs-Peilsender hat eine recht geringe Ausgangsleistung, die zudem stark von der Antennenlänge und der Güte der Erdung abhängt. Nachstehend die Beschreibung für einen besseren Peilsender und einige allgemeine Hinweise betreffend Antenne und Erdung.
OE5GPL / Juni 2011 / ardfTX3501.zip / 2861 kB
 _fcksavedurl=  

Mobilfunk mit dem ICOM IC-7000 im BMW X3

Der BMW X3 bietet für den Einbau von Funkgeräten, wie dem ICOM IC-7000, beste Voraussetzungen. Der IC-7000 kann mit abgesetztem Bedienteil verwendet werden. Das als Zubehör angebotene Verlängerungskabel OPC-1443 mit 3m Länge und die Montagekonsole MB-105 wird zusätzlich benötigt.
OE5RI / Jun. 2007 /  IC-7000_X3.pdf / 451 kB
 

QRP–TRANSCEIVER FÜR DAS 40-m–BAND

Das hier vorgestellte Gerät entsprang dem Wunsch, einen möglichst preiswerten SSBQRP–Transceiver mit (noch!) gängigen Bauteilen zu entwickeln, dessen Nachbau auch wenig Geübten keine Schwierigkeit bereiten sollte.
OE5SMU / Jan. 2007 / 40mqrp.zip / 2270 kB
 

Frequenzprogrammierung für KYODO EM850-xxx

Diese Geräte sind für das 2m Band und das 70cm Band meist im Betriebsfunkbereich eingesetzt. Diese Anleitung wurde mit einem 70cm Funkgerät getestet, sollte jedoch auch ohne Änderung für 2m Geräte funktionieren. Sollte es nicht funktionieren - OE5PON fragen!
OE5PON / Nov. 2005 / em850.zip / 6140 kB

 

Guter 80-m-Fuchsjagdempfänger, 2. Nachtrag (Apr. 2014)

Idee und Schaltung stammen von Harald Gosch, OE6GC, der in der Steiermark vor geraumer Zeit eine Bausatzserie von 25 Stück aufgelegt hat. Die alten Unterlagen wurden mit einer sehr ausführlichen Aufbaubeschreibung (Maßzeichnungen, Inbetriebnahme- und Abgleichanleitung) sowie einer Stückliste ergänzt.
OE5GPL / Jan. 2004 / ardf80_rx01.zip / 3670 kB

 

Einfacher 80m-Fuchsjagdsender

Die Schaltung stammt aus CQ-DL 9/2000 und ist als Übungsfuchs gedacht. Wir haben etliche Exemplare davon aufgebaut und warten nun auf die schöne Zeit des Jahres, um mit dem in einem anderen Beitrag beschriebenen 80 m-Peilempfänger in der freien Natur die Füchse auf unsere Art zu jagen.
OE5GPL / Jan. 2004 / ardf80mtx.zip / 566 kB

 

Umbauanleitung STORNO MOTRONIC 6000C auf Amateurfunkanwendung PR-9k6 (19k2)

Das Gerät ist speziell für PR-Anwendungen bestens geeignet und mit geringem Aufwand umzubauen. Keine zusätzlichen Platinen oder Schaltungen sind einzubauen, es ist alles vorhanden was ein FSK-Transceiver benötigt.
OE5PON / Okt. 2003 / storno.zip / 4418 kB

 _fcksavedurl=  

Automatisierter Bandpassfilterwechsel mit dem FT-1000MP

Die meisten Transceiver verfügen heutzutage über einen Banddaten-Ausgang. In meinem Fall kommt ein FT-1000MP an der Runstation zum Einsatz, gepaart mit einem zweikreisigen Bandpassfilter ICE-419A der Firma ICE. Das Filter ermöglicht es, entweder manuell per Wahlschalter oder automatisch die sechs Contestbänder anzuwählen und wird einfach zwischen TRX und PA eingeschleift.
OE5OHO / März 2002 / ft1000autosw.zip / 93 kB
     
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum