Russland startet Rakete mit Satelliten mit D-Star One für Funkamateure

  • 01.02.18 18:23
  • Christof Bodner
  •   Notfunk OE8 ÖVSV Dachverband
 (c) (Bild: Roskosmos)

Nach dem Verlust eines Satelliten im November hat Russland erfolgreich die dritte Rakete von seinem jüngsten Weltraumbahnhof Wostotschny nahe der chinesischen Grenze gestartet. Die Sojus-Rakete hob am Donnerstagmorgen planmäßig ab, wie die Raumfahrtbehörde Roskosmos mitteilte.

U.a. wurde der private deutsche Amateurfunk-Satellit D-Star One auf seine Umlaufbahn gesetzt.

Mehr dazu im Bericht von heise.de