OeVSV Dachverband         Landesverbände:    OE1    OE2    OE3    OE4    OE6    OE7    OE8    OE9    AMRS                     
     
 

S-Parameter-Tester für den NWT (siehe auch FA 11/2013)

Die Messung von Eingangsreflexion, Durchgangsverstärkung, Ausgangsreflexion und Rückwärtsdämpfung ist damit ohne Änderung des Meßaufbaus möglich. So gehen nicht nur Serienmessungen, sondern vor allen Dingen Abgleicharbeiten an Baugruppen viel schneller von der Hand und die koaxialen Steckverbinder werden geschont.
OE5GPL / Okt. 2013 / nwt-spar01.zip / 2.934 kB
 

HF-Leistungsmessung mit dem NWT (siehe auch FA 05/2013)

Die stark ausgeprägte Frequenzabhängigkeit des AD8307-Ausgangssignals von nahezu 10 dB ist einer genauen Leistungsmessung nicht zuträglich. Nachstehend wird gezeigt, wie man aus dem NWT dennoch einen guten Leistungsmesser bis 450 MHz und maximal 200 W machen kann.
OE5GPL / Juli 2013 / nwt-det04.zip / 1.330 kB
 

Leistungsmeß-Sonde für den NWT

Im Jahr 2001 ist in der QST ein interessanter Schaltungsvorschlag veröffentlicht worden, der für den Netzwerktester die ideale Ergänzung zur Leistungsmessung ist: Kostet fast nix und der NWT kann damit 100 W dauernd und kurzzeitig sogar 200 W messen - man muß nur den hier beschriebenen Vorschlag nachbauen!
OE5GPL / Jan. 2012 / nwt-att03.zip / 952 kB
nwt-pa01tpv.jpg  

Endstufe für den NWT bringt 12 dB größeren Dynamikumfang (siehe auch CQ DL 11/2010)

Schaltet man dem Generatorausgang einen kleinen Verstärker nach, der den Pegel auf ca. 15 dBm anhebt, so gewinnt das Gerät mit wenig Aufwand mehr als 10 dB an Meßdynamik. Damit kann die Weitabdämpfung eines Filters besser untersucht oder auch ein Hochpegelmischer angesteuert werden.
OE5GPL / Okt. 2010 / nwt-pa01.zip / 3.288 kB
 

Kräftigeres Netzteil für den Netzwerktester

Immer wieder gibt es neue, praktische Zusätze, die in Summe immer mehr Strom verlangen. Das Netzteil wurde aus diesem Grund komplett überarbeitet und entwickelt jetzt weniger Verlustleistung als vorher bei einem wesentlich größeren Strom, der für den Endverstärker und zukünftige Erweiterungen gebraucht wird.
OE5GPL / März 2009 /  nwt-pwr02.zip / 1.175 kB

 

Bequeme Bandbreitenbestimmung von Quarzfiltern mit dem FA-NWT

Nachstehend wird ein einfaches Hilfsmittel beschrieben, das zusammen mit dem FA-NWT Untersuchungen an Quarz- und Keramikfiltern im Frequenzbereich von 0,1 bis 15 MHz ermöglicht. Als Impedanzwandler kommt ein Bauteil aus der Computertechnik zur Anwendung, das man aus alten Netzwerkkarten auslöten kann.
OE5GPL / Sep. 2007 / iconv01.zip / 1.230 kB
 _fcksavedurl=  

Ein zusätzlicher logarithmischer Meßeingang für den FA-NWT, 2. Nachtrag (Jan. 2012)

Hardware und Software des FA-NWT sind bereits für den Anschluß eines zweiten logarithmischen Detektors mit dem AD8307 von ANALOG DEVICES vorbereitet. Damit eröffnet sich dem Anwender die Möglichkeit, in einem Bild zwei Kurvenzüge darzustellen, was bei vielen Messungen ausgesprochen praktisch ist.
OE5GPL / Mai 2007 / nwt-det.zip / 1.324 kB
 _fcksavedurl=  

Hinweise zum TDC-10-Reflexionsmeßkopf für den FA-NWT, 1. Nachtrag (März 2009)

Der Leserservice des FUNKAMTEUR bietet den Richtkoppler BX-66 an, bei dem es sich um einen kompletten Bausatz handelt. Nachstehend werden die beim Aufbau dieses Richtkopplers gemachten Erfahrungen beschrieben.
OE5GPL / Mai 2007 / nwt-tdc01.pdf / 689 kB
 

Ergänzende Hinweise zum Aufbau des FA-Netzwerktesters

Alle Zusätze (Abschwächer, zweiter logarithmischer Detektor und Richtkoppler) sind in getrennten Beiträgen beschrieben. Die beim Aufbau der zentralen Baugruppe des FA-NWT gemachten Erfahrungen sind nachstehend zusammengefaßt.
OE5GPL / Mai 2007 / nwt-hinw01.pdf / 219
 

Abschwächer zum FA-Netzwerktester, 1. Nachtrag (Juli 2008)

Will man aktive Baugruppen wie z.B. einen Antennenverstärker untersuchen, dann wird es notwendig, den vom Generator gelieferten Pegel zu reduzieren, weil sonst der Detektor nicht mehr im zulässigen Bereich arbeitet. Nachstehend eine Baubeschreibung für einen passenden Abschwächer. Die zum FA-NWT gehörige Software ist dafür bereits vorbereitet.
OE5GPL / Apr. 2007 / nwt-att02.zip / 2.934 kB
     
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum