Silent Key 2020

siehe auch hier:

silent-keys in gesamt OE

Peter Auer, OE5AUL

Mit tiefer Trauer müssen wir bekannt geben, dass unser lieber Freund und Funkamateur-Kollege Peter OE5AUL im Alter von 67 Jahren, am 22.10.2020 für viele überraschend und unerwartet, für immer die Taste und das Mikrofon aus der Hand gelegt hat.

Mit den Worten seiner Gattin Sylvia OE5YYN:
Peter, der auch vielen als SOTA-Aktiverer bekannt war, hat den letzten Gipfel erklommen und ist uns vorausgegangen.
Wir verabschieden uns von ihm mit einem letzten „73“.


Peter ist 1992 in den ÖVSV eingetreten und war lange Zeit Stationsverantwortlicher von OE5XKO in der HTL Leonding.

Für den ADL 505 Radio Amateur Club Turm 13, Helmut OE5HWN

Bild groß: LINK

Parte

Heinz Summereder, OE5UCL

Der OV Schärding, ADL 508, trauert um Heinz Summereder, OE5UCL, der am 27. Juli 2020 im 66. Lebensjahr das Mikrofon für immer aus der Hand gelegt hat.

Heinz war über 40 Jahre Mitglied bei uns und stets ein verlässlicher und hilfsbereiter Kamerad.

OE5AWL für den OV Schärding am Inn

Parte

Brigitte Panholzer, OE5YDP

Walter Stolla, OE5SRM

Unser langjähriges Mitglied Walter Stolla, OE5SRM, ist am 2. Mai 2020 völlig überraschend verstorben.

Wir werden ihn und seinen Humor bei unseren OG-Abenden (ADL 508 Schärding) vermissen.

Parte

Helmut Lichtenegger, OE5LHL

Erwin Ehrengruber, OE5EDN

Am 12. Mai hat unser ehemaliger QSL Karten Manager OE5EDN Erwin das Mikrofon aus der Hand gegeben!

Im November 2019 wurde bei ihm ein nicht heilbarer Lungenkrebs diagnostiziert. Trotzdem hat er noch weiters sämtliche Veranstaltungen der OG bis zum Schluss besucht.

Erwin hatte 1986 die Lizenz gemacht und trat auch da dem OEVSV und  der OG Ried-Grieskirchen bei.
Sein letzter Funkkontakt mit ihm, war beim letzten OG Abend, den wir wegen der Corona Krise via OE5XUL führten.
Erwin war ein Mensch der immer ein Ohr für die Probleme von anderen hatte, war es gesundheitlich oder technisch.

Für ihm galt das Motto „geht ned - gibt’s net“

Erwin Ruhe in Frieden!!!!

Parte

Johann Sösser, OE5JUL

Franz Berger, OE5UFL

Adolf Schendl, OE5DS

Am 7.Jänner 2020 ist unser langjähriges Mitglied der Ortsgruppe Ried-Grieskirchen ADL 507 im 81.igsten Lebensjahr in Weiden am See im Burgenland verstorben.
1955, trat OM Adi bereits dem ÖVSV bei. Als SWL beschäftigte er sich bereits intensiv mit der Kurzwelle.
Ende 1956 legte Adi die Amateurfunkprüfung bei der Post-u. Telegrafendirektion in Linz, damals noch Abteilung 3, ab.
Am 7.Jänner 1957 erhielt er die Lizenzurkunde mit dem Rufzeichen OE5DS ausgestellt.

Während seines Studiums an der TU in Wien konnte er sein Wissen in der Hochfrequenztechnik weiter vervollständigen. Adi war vorwiegend auf der Kurzwelle zu hören. Trotz seines von Ried weit entfernten Wohnsitzes in Weiden am Neusiedlersee war er der OG Ried-Grieskirchen bis heute verbunden und Mitglied in der OG.                                                                                                                     

OM Adi war auch Gründungsmitglied der Ortsgruppe Ried-Grieskirchen, die am 6.8.1972 gegründet wurde. Anlässlich der Hauptversammlung des Landesverbandes am 21.November 2015 in Wels wurde ihm vom damaligen Landesleiter DI Dieter Zechleitner, OE5DZL die Ehrenurkunde überreicht.                                                                                                    

Wir werden dir lieber Adi ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Beileid geht auch an die Hinterbliebenen.

 

Ing. Max Meisriemler OE5MLL, Obmann-Stv.ADL 507

Parte

Günter Wurm, OE5NMM

Günther Wurm, OE5NMM,  ist am 7.Jänner 2020 verstorben.

Günther hat im Juni 1982 die Amateurfunkprüfung abgelegt, und war unter dem Rufzeichen OE5NMM qrv. Viele Jahre war er auch von anderen Kontinenten während seiner Urlaubsfahrten aus auf der Kurzwelle zu hören. So aus Ägypten, Sudan, Marokko, West Sahara, Mauretanien, und zuletzt aus Uruquay, Argentinien und Chile, wo er über Echolink zu hören war.
Er reiste für sein Leben gerne, und hatte das Fahrzeug (zuletzt ein Pinzgauer) immer auch für den Amateurfunk ausgerüstet.

In seinem home-qth, dem Hotel Gallspacherhof war auch eine Klubfunkstelle unter dem Rufzeichen OE5XGN eingerichtet, wo lizensierten Gästen die Möglichkeit geboten wurde, Funkbetrieb zu machen. Diese Klubfunkstelle wurde im Mai 1986 in Betrieb genommen. Dazu hat Günther auf dem Hotel eine Antennenanlage für alle Frequenzbereiche von KW bis UHF errichtet. Die Klubstation stand unter der Veratwortlichkeit von OE5LLM, om Siegi, der die Lizenzklasse CEPT 1 besaß.   

Nach Antritt in den Ruhestand zog er sich in das von seinen Eltern errichtete Wohnhaus in Gallspach zurück, wo die Funkanlage noch im Aufbau war. Erst im Herbst 2019 wurde der Funkmast vom Gallspacherhof in den Polhamerweg übersiedelt, und die Antennen für VHF-UHF-SHF dort montiert.

OE5OEM-Andi und OE5MLL-Max haben ihn dabei tatkräftig unterstützt.
Leider hat er davon nicht mehr viel nutzen können.
Ein tragischer Sturz im Haus und dadurch eine schwere Kopfverletzung ließen ihn aus dem Koma nicht mehr erwachen.

Günther war seit 1982 Mitglied in der Ortsgruppe Ried-Grieskirchen ADL 507.
Seine Gattin Johanna (Hansi) und seine 2 Töchter hatten immer viel Verständnis für Günthers Hobby.
Ihnen gilt unsere besondere Anteilnahme. Wir werden Günther nicht vergessen.

Karl Feichtenschlager OE5FKL Obmann ADL 507
Ing. Max Meisriemler OE5MLL Stellv.Obmann ADL507

Parte